Eglinen.com
Prisijunkite prie mūsų Facebook! Prisijunkite prie mūsų Pinterest! Prisijunkite prie mūsų Twitter!

Leinen-Pflege

  • Leinenprodukte nicht gefaltet waschen.
  • Für die erste Wäsche ist es empfehlenswert, in dem kalten Wasser getrennt von den anderen Stoffe zu waschen. Dafür sollten Sie normale (nicht bleichende) Reinigungsmittel verwenden. Danach ist es möglich, zusammen mit den anderen Kleidung ähnlicher Farbe im warmen Wasser zu waschen. Beachten Sie, dass nach dem ersten Waschgang aus 100% Leinen etwa 7% davon schrumpfen können. Die einmal gewaschene Leinen-Kleidung schrumpft nicht mehr!
  • Überlasten Sie die Waschmaschinentrommel nicht, weil Leinenstoff viel Wasser absorbiert. Es wird empfohlen, Schonwaschgang zu wählen oder es mit den Händen zu waschen.
  • Um Flecken zu entfernen ist es möglich, bei einer höheren Temperatur zu waschen, aber es sollte nicht, 40 C bei der farbigen Produkte und 60 C bei der weißen Kleidung überschreiten. Dies könnte den Widerstand und Geschmeidigkeit des Materials beeinflussen.
  • Verwenden Sie bitte nur eine kleine Menge von einem milden Reinigungsmittel. Verwenden Sie keine Bleichmittel, weil sie die Gewebestruktur beschädigen können.
  • Bedenken Sie, dass Sie mit ausreichend sauberen Wasser spülen, um die Rückstände des Reinigungsmittels zu beseitigen.
  • Wenn möglich, lassen Sie das Produkt liegend trocknen.
  • Es wird empfohlen, die Leinen-Kleidung bei Raumtemperatur oder draußen ohne direkte Sonnenstrahlung trocknen zu lassen. Verwenden Sie keine Wäschestände, weil sie das Bügeln der Leinenstoffe erschweren. Die Leinenprodukte trocknen bei natürlichen Bedingungen sehr schnell.
  • Es wird empfohlen, die noch feuchte Leinenprodukte mit Wasserdampf zu bügeln. Reines Leinen kann bis 200 C Temperatur gebügelt werden.
  • Entfernen Sie die Flecken sofort, sonst wird es schwierig, sie zu beseitigen.

Einige Tipps für Entfernung der Flecken:

  • Ink: Tauchen sie den Stoff in Milch oder in einer Ammoniak-Seife-Mischung, dann reiben Sie den Fleck gut aus;
  • Blut: Sofort im kalten Wasser spülen;
  • Obst, Kaffee, Tee und Schokolade: Reiben Sie den Stoff mit Alkohol, Essig und Ammoniak aus.